Musik

Der zweistündige Musikunterricht im 3./4. Schuljahr soll bei uns von FachlehrerInnen unterrichtet werden. Leider ist das zur Zeit nicht durchgängig möglich, weil uns FachlehrerInnen mit dem Schwerpunkt Musik fehlen. Damit alle Kinder Fachlehrerunterricht bekommen können, haben wir in einigen Jahrgängen klassenübergreifende Singstunden eingeführt.

 

Wir holen daher immer wieder musikalische Veranstaltungen zu uns an die Schule, wie bspw. den Ohrwurm oder den Musikmonat Mai.

 

Durch die Kooperation mit der Jugendmusikschule Frankfurt finden am Donnerstag nach dem Unterricht verschiedene entgeltpflichtige Musikkurse statt.

 

Schulchor

Der Schulchor ist ein wichtiges Standbein für unseren musikalischen Schwerpunkt. Er wird von zwei Fachlehrerinnen geleitet und hat zur Zeit ca. 100 Kinder. Bei Einschulungs-, Abschluss- und Weihnachtsfeiern gestaltet der Chor das Programm mit.

 

Seit 2016 findet regelmäßig ein Weihnachtskonzert in der Wartburgkirche statt. Dank einiger vorhergehender Orchesterproben können Kinder, Lehrerinnen und Eltern die Sängerinnen und Sänger musikalisch begleiten.

 

Aufführungen wie Räuber Hotzenplotz, Das Dschungelbuch und Pippi Langstrumpf sind in den letzten Jahren vom Chor mit großem Erfolg auf die Bühne gebracht worden. Dazu sind immer zusätzliche Proben erforderlich sowie weitere engagierte Kolleginnen und Eltern, die sich um Kostüme und Bühnenbild kümmern. Technische und vor allem auch logistische Unterstützung erfahren wir immer von unserem Schulhausverwalter.

 

Aus diesem Mehrbedarf an Proben ist vor fünf Jahren die Chorfreizeit entstanden. Seither fährt der gesamte Schulchor einmal im Jahr für zwei bis drei Tage zum Singen in eine Jugendherberge. Dadurch werden nicht nur die Lieder trainiert, sondern auch der gemeinschaftliche Zusammenhalt gestärkt.